Swiss EuroCup Thun (01.-02. Jun 2013)

Nach einem geselligen ersten Regattatag, der zwar keine Läufe zu liess, freundschaftliches Zusammensein aber umso mehr, ging es am zweiten Tag von Anfang an für jeden einzelnen der 17 wettkämpfenden Musto-Segler darum, alles zu geben. Es wurde im ganzen Feld hart gekämpft, mit Freude und heiterem Siegerwillen.

Mein erster Platz am Thuner EuroCup vom vergangenen Wochenende hat mich sehr gefreut; vielleicht mehr gefreut als andere Siege, weil so gut erkennbar war, wie stark die nachfolgenden Musto-Segler-Generationen unterdessen geworden sind. Ich bin beeindruckt, mit wie viel gezieltem Eifer und Elan trainiert wird. Mit spürbarem Effekt. Die Konkurrenz ist gross und fordert alles von allen Teilnehmenden. – Die Rennen sind auch für mich echt fordernd. Eine Herausforderung, über die ich mich ungeheuer freue, weil soviel Energie und Begeisterung für unsere wunderbare Sportart spürbar ist. Ich hoffe, noch viele Rennen in dieser Art und mit diesen tollen Wettkämpfern in dieser einzigartigen sportlich-freundschaftlichen Stimmung bestreiten und mitgestalten zu können. Ich freue mich drauf!

Aber zurück zu der vom Yachtclub Thun toll organisierten Regatta: Wir hatten drei spannende Läufe mit drei verschiedenen Siegern. Den letzten Lauf starteten Nicolas, Alex und ich punktegleich, was die Sache mega spannend machte. Dieser Lauf war der alles entscheidende. Wer ihn gewinnen würde, war der Sieger... (Siehe Rangliste).

Roger SUI 436

Next

24. Apr - 02. Mai
Dongo
Training

13.-16. Mai
Berlin
International

22.-24. Mai
Alpsee
National

Past

2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2008
2007
2006
2005